Pause von Papa

(Foto: https://locating-your-soul.de/pause-von-papa/)

Laras Vater leidet an der Borderline-Persönlichkeitsstörung. Das ist schlimm für ihn. Vor allem, wenn er ein guter Vater sein will und seine Erkrankung ihm dabei immer wieder Steine in den Weg legt.

Wie geht es Lara?

Sie ist die Tochter von einem Mann, der emotional nicht stabil ist. Der seinen Kindern Versprechen gibt und sie nicht einhalten kann. Und Lara?

Lara muss erwachsen werden, obwohl sie noch ein Kind ist. Sie muss vernünftig bleiben und versucht, die Impulsivität ihres Vaters in die Bahnen zu lenken. Damit er nicht über die Stränge schlägt und zu viel Geld, was er nicht hat, für die Kinder ausgibt. Für Dinge, die sie nicht brauchen.

Lara wird erwachsen, will studieren und ihr eigenes Leben leben. Und ihr Papa?

Wie geht man als Kind eines an Borderline Erkrankten in dieser Situation um? In ihrem Artikel „Pause von Papa“ erzählt Lara ehrlich und mutig, was sie auf sich hat nehmen müssen, um Grenzen zu ziehen.

Heute ist Lara unter anderem Redakteurin der Initiative Locating your Soul. Hier schreiben und arbeiten 16 kluge Köpfe sowie der Redaktionshund Lilou für ein wunderbares Projekt der Unterstützung und Entstigmatisierung psychisch Kranker und deren Angehörigen. Auf der Website liest man: „Über psychische Erkrankungen zu sprechen ist nicht leicht. Viele Betroffene, ihre Angehörigen und Freunde werden mit Vorurteilen konfrontiert oder machen Stigmatisierungerfahrungen, wenn sie offen über ihre Situation reden.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s